Oktober & November 2017


Die WeinGarage ist im Oktober und November zu allen normalen Öffnungszeiten für Sie da !

Es ist ganz einfach Herbst.....
Tagesform und Wetter entscheiden jetzt, ob ein kräftiger Weisser oder veritabler Roter der Wein der Wahl ist !

Für den ersten Fall empfehle ich Ihnen zwei Franken vom Feinsten. Klein- und Großheubach muß man wirklich nicht kennen, die Weine vom Weingut Fürst Löwenstein aber unbedingt. Zwei sauleckere Silvaner mit Rasse, Klasse und Tiefgang: Silvaner CF und ein Silvaner aus der Toplage Homburger Kallmuth. Dazu noch der sehr gelungene Grauburgunder von Lavis aus den Dolomiten und burgundischer Luxus von Charles Hamelin, sein 15er Chablis.

In rot würde ich zu diesen Weinen greifen: Pfannebeckers Fass 23, bio und vegan aus Merlot und Cabernet mit leichter Barriquenote oder auch Jülgs pfälzer Spätburgunder vom Kalkmergel. Ein kurzer Toskanatrip hat mir den Chianti wieder nahe gebracht. Der von Lamole di Lamole ist ein perfekter Vertreter des Classico. Schließlich möchte ich noch die maskulin bissige Ribeira Crianza von Condado Oriza und den großartigen, weich-eleganten Saint Emilion Grand Cru von den Chevaliers de l´Ordre.

Niedersachsen hat gewählt und wir stehen vor einem neuen Rätsel. Wie soll aus so einem Ergebnis eine Regierungskoalition werden ? Wie im Bund werden auch hier neue und vor allem vorwärtsweisende Ideen gebraucht. Weiter so mit bloßem Wirtschaftswachstum oder gar zurück ins Nationale wird uns nicht weiterbringen, wir haben nur diese eine Erde und wir können uns aus ihrer Gegenwart und Zukunft nicht ausklinken.

Auch beim Grünen Veltliner, in Österreich wurde gewählt. Das Schreckgespenst einer rechtsnationalen Koalition wird wohl wahr werden. Wir werden im kleinen beobachten können, wo das hinführt, vielleicht ersparen uns die Österreicher so einen gewaltigen Irrtum.
Für den klärenden Blick auf den Grund der "Argumente" und auf das, was wirklich wichtig ist, helfen Selberdenken, gute Freunde, viele Gespräche und ab und zu ein glasklarer Weißwein.

Bei Kritik und Anregungen freue ich mich auf Ihre Nachricht (Kontakt). Nochmehr natürlich auf Nachrichten mit Ihren Weinwünschen, dem "Wunschzettel".

Einen möglichst angenehmen Herbst wünscht Ihnen

Ihr Harald Nelson


Wahre Fakes:
Neulich habe ich zum Spaß den Einbürgerungstest gemacht, ich darf bleiben. Allerdings frage ich mich wieviele "Geburtsdeutsche" wohl durchfallen würden. AfD-Wähler ganz sicher reihenweise. (ein Vorurteil ?)
Und dann bin ich für die sofortige Einführung von "Deutsch für Inländer". Zunächst für Journalisten ! Was die mit ihren Computerhilfen für ein grausiges Deutsch absondern..... Was soll ein sich integrierender Flüchtling mit recht guten Deutschkenntnissen dabei denken ? Also erstmal selber richtig machen - dann von anderen fordern.












Termine im Oktober & November

Fr. 27.10. 17 - 19 Uhr
Sa.28.10. 11 - 14 Uhr

Fr. 03.11. 17 - 19 Uhr
Sa 04.11. 11 - 14 Uhr

Fr. 10.11. 17 - 19 Uhr
Sa 11.11. 11 - 14 Uhr

Fr. 17.11. 17 - 19 Uhr
Sa. 18.11. 11 - 14 Uhr